Strict Standards: Declaration of PropertyCollection::create() should be compatible with ItemCollection::create() in /html/test_dreamoflight_de/contenido/classes/class.properties.php on line 302

Strict Standards: Declaration of PropertyItem::setField() should be compatible with Item::setField($field, $value, $safe = true) in /html/test_dreamoflight_de/contenido/classes/class.properties.php on line 351

Strict Standards: Declaration of cApiClient::deleteProperty() should be compatible with Item::deleteProperty($type, $name) in /html/test_dreamoflight_de/contenido/classes/contenido/class.client.php on line 256

Strict Standards: Declaration of cApiClientLanguage::deleteProperty() should be compatible with Item::deleteProperty($type, $name) in /html/test_dreamoflight_de/contenido/classes/contenido/class.clientslang.php on line 149
indigoheart.de
heartsong - Kommunikation von HERZ zu HERZ = spirit of new generation 
indigoheart.de
Startseite Indigo Kinder - Botschafter einer neuen Zeit
Botschafter einer neuen Zeit - die Indigo Kinder

von Carolina Hehenkamp

Seit fünf Jahren wird in Amerika in spirituellen und therapeutischen Kreisen mit großem Interesse über die Indigo Kinder gesprochen. Seit dem Frühjahr 2000 erobert dieser Begriff auch langsam Europa. Viel ist noch nicht über diese Kinder bekannt, da noch keine wissenschaftlichen Untersuchungen oder statistisch fundierte Informationen vorliegen. Das Thema hat langsam angefangen, sich wie in einem Schneeballsystem durch unsere Gesellschaft zu bewegen, mit viel Kraft und sicherlich von den Höheren Ebenen gelenkt! Haben wir es hier wirklich mit einem neuen Typ Kind zu tun, sollten wir umsichtig mit dem Thema Indigo-Kinder umgehen, mit dem Ziel Eltern und Kinder wirklich zu unterstützen.

Was ist eigentlich ein Indigo Kind? Warum sind plötzlich seit zehn Jahren gerade jetzt so viele auf unserer Erde?

Ist das Indigo Kind, wie manche meinen, ein bewussteres geistiges Wunderwesen, das durch Wände schaut, alles weiß, Omnipresenz kennt und die Erde für uns retten wird? Oder ist es ein hyperaktives Kind, was nicht aufpassen möchte, laut ist und alle nervt? Ist es vielleicht ein hochbegabtes Kind, was in der Schule durchfällt, weil es sich langweilt und darum oft erst gar nicht seinen schulischen Pflichten nachgehen will? Ist es ein Engelchen, mit blonden Locken, was einem lieb anschaut, sich umdreht und denkt: "ich mache eh, was ich will?" Oder ist es ein Kind, das durch unsere technologische und soziologische Entwicklung geformt wurde?

Für unsere Welt ist diese Welle von Neuen Kindern auf jeden Fall ein Gottesgeschenk. Es leben Kinder unter uns, die anders scheinen, die eigene Lebenspläne haben, Friedenstiftern ähneln und sehr lebhaft und intelligent sind. Mit ein wenig Aufmerksamkeit sind sie deutlich in unserem Zusammenleben zu erkennen. Nancy-Ann Tappe, eine amerikanische Farbtherapeutin, hat bei ihrer Arbeit mit dieser Kindergeneration vier verschiedene Typen festgestellt: den Künstler, den Humanisten, den Konzeptionisten und den Interdimensionalisten.

Obwohl die neue Generation natürlich auch eine natürliche Folge unserer Entwicklung ist, symbolisiert sie trotzdem einen größeren Entwicklungsschritt, vielleicht sogar einen Quantensprung, den die Menschheit z.Zt. macht und in der Zukunft nutzen kann. Eine unserer wichtigsten zukünftigen Aufgaben wird daher sein, nicht zu viel zu klassifizieren, da diese Kinder im Grunde vollkommen normal sind und auch so behandelt werden möchten. Das Erkennen von ihren neuorientierten Eigenschaften und Lebensaufgaben ist natürlich sehr wichtig, weil hiervon abhängt, welche Lösungen die Menschheit in der Zukunft umsetzen wird. Die Neuen Kinder inkarnieren vor allem in Gebieten, wo Menschen leben, die sich (bewusst oder unbewusst) auf der Seelenebene entschlossen haben, sich einen großen Sprung in ihrer geistigen Entwicklung zu erlauben. Wo also ein stärkeres Erwachen registriert wird, treffen wir sie am häufigsten an. Die Zahl der Indigo Kinder ist, da sie nicht linear zur Welt kommen, nicht überall gleich. In Amerika hat man festgestellt, dass in kalten Regionen mehr Indigo Kinder geboren werden, als in wärmeren Regionen.

Da alles in unserem bipolaren Universum zwei Seiten hat, können wir auch bei den Indigo Kindern Licht- und Schattenseiten wahrnehmen. In den letzten Jahren haben viele sich gefragt: "Was ist eigentlich mit unseren Kindern und Jugendlichen los, da immer mehr durch ihr Verhalten zeigen, daß sie nicht in unsere Norm hineinpassen?" Sie bringen ihre Eltern und ihr Umfeld in Ratlosigkeit und Verlegenheit. Unaufmerksamkeit, Unkonzentriertheit und Hyperaktivität sind bekannte Begriffe geworden. Die heutige Situation Eltern-Kind, Lehrer-Kind, Arzt-Kind, ist für viele frustrierend, und oft sehen die Beteiligten keinen Ausweg. Der positive Aspekt dieser sogenannten Kinder der Neuen Zeit wird meist nicht erkannt und selten verstanden. Viele der Neuen Kinder sind inzwischen im Kindergarten- und Schulalter und fordern von uns neue Regeln und Einsichten. Vor allem aber fordern sie Klarheit. Klare Liebe, klare Gefühle und klare Grenzen, klare Disziplin und klare Linien, klare Auseinandersetzungen und viel Freiheit.

Können sie in einer Umgebung aufwachsen, in der ihr Bewusstsein richtig gefordert wird, werden sie ihr Potential entfalten können. Werden sie nicht bewusst begleitet, kann es schwierig werden, sich ihrer Aufgabe bewußt und frei zu widmen. Durch ihre neue Biologie sind sie ungewohnt empfindlich für die Energien von anderen. Sie können die alten Schwingungen, die immer noch auf dem Planeten vorhanden sind, nicht gut verkraften und verarbeiten. Wenn sie sich diese Energien nicht bewußt machen können und sich nicht vor ihnen schützen, verlieren sie leicht ihr spirituelles Gleichgewicht. Einmal aus dem Gleichgewicht, kommen sie meistens ganz raus, fallen hart und tun sich schwer. Hyperaktivität, ADD/ADS, Frust und Wut, Angst und Isolation sind einige Schattenseiten.

Es ist für Eltern, Lehrer, Ärzte, Therapeuten und Kinder wichtig zu wissen, dass jetzt ein wundervoller Evolutions-Prozess in unserer Welt stattfindet. Er lädt uns ein, umzudenken und die lichtvolle, spirituelle und liebevolle Seite dieser Kinder aus dem Schatten des Syndrom- und Krankheitsdenkens ins Licht zu rücken. Einmal anerkannt, könnten sie anfangen, der Welt die bedingungslose Liebe und Kraft, die sie mitbringen, uneingeschränkt zu schenken. Ein gemeinsamer Weg des Wachsens und Erwachens könnte entstehen. Die Eltern haben auf der Seelenebene klare Verträge mit diesen Seelen abgeschlossen, die als Neue Kinder in ihrer Familie inkarnieren. Die Indigo Kinder ermöglichen ihren Nächsten einen Quantensprung in ihrer spirituellen Entwicklung. Natürlich sind Eltern und Kinder immer stark miteinander verbunden, aber es scheint so zu sein, dass dieser neue Bund noch intensiver und im täglichen Leben noch herausfordernder ist.

Wie kam es zu dieser Indigo Welle?

Während der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts entstand eine große globale Bewegung des Erwachens des Bewusstseins - der spirituelle Aufstieg der Erde begann. Es gab viele Menschen die sich, im Gegensatz zu ihren nach außen gerichteten Eltern, eher auf den Weg nach innen begaben. Die spirituelle Arbeit dieser Lichtarbeiter-Generation war nicht leicht. Nachdem viele Holpersteine oder Blockaden in den sechziger bis achtziger Jahren mit Mut und Vertrauen aus dem Weg geräumt wurden, konnte sich die Energiefrequenz durch Meditation und neues Denken erhöhen. Im Jahr 1987 fand, angeleitet von den Geistigen Hierarchien, eine wichtige globale Energieanhebung, Harmonische Konvergenz genannt, statt. Obwohl die Lichtarbeit vieler erwachter Menschen größtenteils nicht in der Öffentlichkeit stattfand, machte sie es möglich, dass Anfang der neunziger Jahre die planetarische Energiefrequenz so sehr angestiegen war, das immer mehr Seelen mit einer höherschwingenden Energiematrix inkarnieren konnten. Die Zeit war jetzt reif geworden, um eine große, unübersehbare Änderung auf der Welt einzuleiten! Viele waren im Herzen bereit, für inneren Frieden und Liebe zu kämpfen, bereit, Verantwortung für sich selbst und ihr Leben zu übernehmen, bereit, emotionale Muster loszulassen und sich selbst dadurch zu heilen. Wesenheiten wie Orin und DaBen, Kryon, Vywamus und Ramtha, als auch Erzengel und andere Hohe Lichtwesen fingen verstärkt an, ihre Weisheit an Menschen, die vorbereitet waren, in Channelings zu vermitteln. Langsam wurde dadurch der Indigo-Lichtstrahl stärker zur Erde gelenkt. Indigo wird in der Farblehre als neue Farbe gesehen, welche früher als Lebensfarbe nicht vorkam. Von Lichtwesen wissen wir, dass die "Violette Wurzelrasse" im Goldenen Zeitalter von der "Indigo Wurzelrasse" abgelöst werden wird(siehe u.a. die Schriften von E. Blavatzky). Da die meisten natürlichen Prozesse aufbauend verlaufen, begegnen wir in unserer Gesellschaft in allen Altersstufen Menschen mit Indigo Persönlichkeitseigenschaften. Sie haben den Indigo-Lichtstrahl zusammen mit den vielen Lichtarbeitern auf der Erde verankert.

Außer Menschen mit Indigo-Eigenschaften gibt es auch Menschen mit der Hauptlebensfarbe Indigo. Diejenigen von ihnen, die jetzt über vierzig Jahre alt sind, hatten als Jugendliche oft Schwierigkeiten mit unserer Gesellschaft und ihren Familien. Manche waren in irgendwelchen Anstalten oder nah dran eingeliefert zu werden. Sie wurden mit Methoden, von denen man jetzt weiß, dass sie nicht der Heilung dienten, behandelt und drehten durch. Ihnen wurde oft erzählt, sie seien schlecht, abnormal und destruktiv. Sie wurden als Bedrohung gesehen, da sie Energien verankerten, die neu waren und die Menschen emotional beunruhigten. Diejenigen, die überlebt haben, arbeiten oft als Therapeuten und können, stützend auf ihre eigene Erfahrung, anderen wirklich helfen und sie führen. Viele der älteren Indigos fühlen sich von der New Age Bewegung angezogen und finden in ihr ein Stück von ihrem Zuhause wieder. Sie sind wieder mit ihren Seelenfamilien vereinigt und fühlen sich endlich verstanden und geborgen.

Seit Anfang der neunziger Jahre hat sich die Situation vollkommen geändert. Es kommen immer mehr "besondere Kinder" zur Welt, wobei sie bald in der Überzahl sein werden. In den Vereinigten Staaten geht eine Gruppe von Therapeuten davon aus, dass in den letzten zwei Jahren in manchen Gebieten bis zu neunzig Prozent der Neugeborenen Indigo Kinder sind.

Welchen Auftrag haben diese Kinder?

Die Lichtarbeiter der ersten Welle hatten zum Auftrag, die Energie der Erde anzuheben, die Änderung der energetischen Gitternetze der Erde zu unterstützen, indem sie im richtigen Moment zur richtigen Stelle waren (meist an wichtigen Kraftorten). Die notwendigen Energietore konnten sich dadurch öffnen (wie z.B. Solara in ihrem Buch 11:11 beschreibt). Sie waren die Vorläufer, die nötig waren, um die Energien des neuen Wassermannzeitalters zu verankern. Auf die Indigo-Generation wartet ein anderer Auftrag, der sicher nicht weniger leicht ist. Sie sind die wahren Friedensstifter von morgen. Liebe ist ihre Botschaft. Die Kinder sind Träger von bestimmten spirituellen Schwingungsmustern, die uns wichtige neue Informationen für den globalen Transformationsprozess der Erde bringen. Unter ihnen sind viele alte Seelen, die gekommen sind, um die Struktur unserer Wirklichkeit zu verändern. Es scheint sogar, als ob sie eine andere biologische Vollkommenheit (aktivere DNS) in sich tragen, lassen wir uns überraschen! Sie leben weitgehend im Jetzt, was wir gedanklich anstreben, aber nur schwer in unserer heutigen Gesellschaft verwirklichen können. Während wir versuchen, uns tagtäglich auf die erhöhten Energiefrequenzen auszurichten, unsere Blockaden aufzulösen und uns für den Erleuchtungs- oder Aufstiegsprozess zu öffnen, sind die neuen Kinder vollkommen auf diese höheren Energiestrukturen ausgerichtet. Ihr Gehirn funktioniert anders (linke und rechte Gehirnhälfte sind anders vernetzt), z.B. denken und lernen sie durch Bilder und sind kreative Denker. Sie kennen weniger emotionale Verstrickungen zwischen dem Mental- und Emotionalkörper. Dadurch können sie uns helfen, uns an die immer schneller werdenden Veränderungen und Informationen zu gewöhnen und dabei loszulassen, was losgelassen werden möchte. Gemeinsam könnten wir zu wahren New-Age Menschen werden, wobei Bewusstsein ein wichtiges Instrument sein wird. Die Kinder erzeugen Friedenswellen, wodurch sie unsere Dualität transzendieren. Sie wissen wahrhaft, wie man Frieden stiftet, folgen ihrem Herzen und erkennen schnell die Wahrheit im Kern der Dinge. Könnten wir ein neues Verständnis und Lösungen für ein neues Miteinander finden, würden wir viel von ihnen lernen. Sie sind wahre Meister, und obwohl das Zusammenleben mit ihnen nicht leicht ist, sind sie die Antwort auf unseren Wunsch, dass in der Welt Frieden und Liebe regieren möge. Jetzt ist es soweit, wir brauchen nur diese Chance zu erkennen und sie sinnvoll umzusetzen.

Was hält uns davon ab?

Eltern, die um diesen Prozess wissen oder ihn erahnen, wird häufig mit Unverständnis und Ablehnung begegnet. Wir lernen eher, unsere Realität zu begrenzen, dagegen sind Indigo Kinder sehr intuitiv und offen, sie lassen sich nicht leicht einengen und begrenzen. Sie fordern, dass auch wir uns für sie öffnen. Sie werden uns, durch ihre Art von Sein, zwingen, unsere subjektive, oft von den Großeltern übernommene Wahrnehmung aufzugeben. Die neunziger Jahre waren Jahre, die in vieler Hinsicht große Veränderungen angekündigt haben. Wir erlebten einen Zerfall der Autoritäten, der Gesetze, wie noch nie in den letzten Jahrzehnten. Jetzt zählen wir das Jahr Zweitausend, und in den Herzen der Menschheit lebt ein immer größer werdendes Verlangen nach Ruhe, Freiheit, Freude, Liebe und einem Miteinander. Die Indigo Kinder werden uns führen und helfen, all dies zu verwirklichen.